Curvetronic und Twintronic, unsere berührungslosen Waschtischarmaturen, werden neu durch Ausführungen in Edelstahl ergänzt.

Die Waschtischarmaturen Curvetronic und Twintronic sind mit ihrem Körperdurchmesser von nur 47 mm deutlich schlanker als andere handelsübliche Armaturen mit Infrarot-Technologie. Womit sie dem aktuellen Bedürfnis nach schönem und funktionellem Design in öffentlichen Sanitäranlagen entsprechen. Nebst den Ausführungen in Chrom sind beide Modelle neu auch in Edelstahl erhältlich.

Mit viel Fingerspitzengefühl entwickelt

Damit die Technik und die vom Stuttgarter Designer Andreas Dimitriadis entworfenen Designs überhaupt in dieser schlanken Form zusammengeführt werden konnten, haben wir die Wasserläufe von Curvetronic und Twintronic überarbeitet und eine neue, äusserst kompakte Technik entwickelt. Letztere sieht verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, zum Beispiel für die Sensorreichweite sowie für die maximale Wasserlaufzeit und Nachlaufzeit vor. Die berührungslosen Selbstschlussarmaturen sind als Batterie- oder Netzversion erhältlich. Bei beiden Versionen können die voreingestellten Betriebsfunktionen manuell via Sensor umgestellt werden. Die Netzversion beinhaltet ausserdem ab Werk einen Bluetooth-Adapter.

Diese Armaturen gehören zu unserem Digital Public Bathroom-Konzept, dank dem sich die in den Sanitärräumen installierten Produkte vernetzen und via die App SmartControl sehr einfach überwachen, einstellen und warten lassen. Die Installation einer Gateway ermöglicht zudem die Fernwartung am PC oder am Laptop. Ausserdem erlaubt sie die kabellose Einbindung in das GLT-Netzwerk des Gebäudes oder den Datentransfer via Cloud auf das Dashboard.